• Diveguide

  • Die Aufgabe des SSI Dive Guide ist es Tauchern wundervolle Tauchgänge zu bescheren und gleichzeitig das eigene Wissen und die Fertigkeiten durch Erfahrung sowie die Planung und Durchführung von Tauchgängen zu verbessern.

    Das SSI Dive Guide Programm bietet Dir einen einfachen Einstieg in die professionelle Tauchkarriere. Das gesamte Programm ist sehr flexibel gestaltbar und ist voll auf praktische Anwendung ausgelegt. Es bietet aber dennoch viele Hintergrundinformationen, die ein professioneller Dive Guide im “wirklichen Leben benötigt”.

    Folgende Theorie- und Praxis Inhalte wurden in das Dive Guide (DG) Programm integriert: 
    * Leader Stress & Rescue, 
    * Gruppen-Mangement, 
    * Führung von Tauchgängen, 
    * Arbeit des Dive Guide und Karrieremöglichkeiten. 


    SSI Dive Guides im aktiven Status dürfen Snorkeling ausbilden, überwachen und zertifizieren.
    SSI Dive Guides im aktiven Status dürfen außerdem:
      - Zertifizierte Taucher bei Sporttauchgängen begleiten.
      - Sich für den SSI Divemaster Level qualifizieren, indem sie das Science of Diving Specialty Programm
    erfolgreich absolvieren.

    Die SSI Dive Guide Ausbildung hat zum Ziel, Sie mit wenigen Schritten auf Ihre Tauchkarriere als SSI Dive Professional vorzubereiten. Aufgrund der Flexibilität des Programmablaufs kann es nahezu an jedermanns Bedürfnisse angepasst werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss haben Sie mehrere Optionen, als SSI Dive Guide zu arbeiten oder Ihre Karriere mit dem Science of Diving Specialty und damit automatisch als Divemaster (DM) weiter auszubauen. 

    Wenn man nicht die Absicht hat als DivePro aktiv zu werden, und lediglich die Kenntnisse und Fertigkeiten im privaten Bereich zu nutzen, kann man auch ohne DivePro Mitgliedschaft bei SSI den Kurs absolvieren. In diesem Fall wird der Kurs als Specialty zum Master Diver angerechnet.